SPIEGEL TV REPORTAGE

Unverfälscht, berührend und intensiv – bei der SPIEGEL TV REPORTAGE geht es in die Tiefe menschlicher Schicksale. Ein Spiegel der Gesellschaft; gezeigt in 49 Minuten am Dienstagabend um 23.10 Uhr auf SAT.1.

In der SPIEGEL TV REPORTAGE stehen die Menschen im Vordergrund, nicht die Aktualität. Die Geschichten, die mit den Mitteln der klassischen Reportage erzählt werden, spielen in der Mitte Deutschlands: In Sozialämtern, Feuerwachen, Notaufnahmen, sozialen Brennpunkten und Polizeirevieren.

Neben aufwendig gedrehten Begleit-Reportagen hat sich die Sendung auch immer wieder mit gesamtgesellschaftlichen Problemen befasst, wie der wachsenden Altersarmut, der Integration von Flüchtlingen und den Krisen alleinerziehender Mütter.

Start der SPIEGEL TV REPORTAGE war im Jahr 1990. Seitdem gehört das Format mit seinen zahlreichen Auszeichnungen und Preisen zu den erfolgreichsten Reportage-Sendungen im deutschen Privatfernsehen.